FC Schalke 04 Fan Club Allgäu Schalker e.V. 2009

Premium Partner

BMW Fink Wilde Männle Schlemmermaul Bistro Relax Finanzprofis Allgäu

Startseite

Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe

Glück Auf,

die Hochwasserkatastrophe hat vor allem den Westen und Teile des Südens der Republik voll erwischt. Selbstverständlich sind unsere Gedanken in diesen Tagen bei den Menschen, die ihr stellenweise komplettes Hab und Gut verloren haben oder sogar um ihre Liebsten trauern müssen. Natürlich schließen uns auch wir Allgäu Schalker der Spendenaktion des SFCV an und beteiligen uns mit 1904€.

Damit möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, den Wiederaufbau in den betroffenen Regionen voranzutreiben. 

Nachfolgend findet Ihr den kompletten Text zur Spendenaktion des SFCV:

"Liebe Fanclubs,

das, was gerade in Teilen der Republik geschieht, ist für viele von uns unfassbar.

Niemand kann es sich vorstellen, von heute auf morgen von Ruinen umgeben zu sein und förmlich vor dem Nichts zu stehen. Die alltäglichsten Dinge müssen neu organisiert werden und Fußball tritt zwangsläufig an eine hintere Stelle.

Wir alle wissen, dass wir allein diese Welt nicht retten können, und jede Spendenaktion ist eventuell auch immer zu klein und trifft vielleicht auch nicht immer die, die es am nötigsten brauchen.

Dies sollte uns aber nicht davon abhalten zu helfen, wenn es in unserer Macht steht.

Viele Organisationen und Initiativen versuchen hier etwas zu koordinieren. Der SFCV möchte sich dieser Gemeinschaft anschließen und seine Mitglieder, die Fanclubs und seine Mitglieder animieren und motivieren Hilfe für die zu leisten, die es nun dringend brauchen.

Gemeinsam sind wir stark und müssen das in Krisenzeiten zeigen.

Glück auf

Spendenkonto Michael Riedmüller
DE81 4726 0121 9131 9040 07
Vermerk: Spende Flut 2021 SFCV
PayPal: michael-riedmueller@t-online.de "


Ein Jahr Corona

Glück Auf!

Ein ganzes Jahr hat uns nun schon die Corona-Pandemie fest im Griff - und noch ist kein wirkliches Ende in Sicht, auch wenn die Impfungen (sehr schleppend) begonnen haben.

Wir hatten in 2020 eigentlich viel vor: neben zahlreicher Besuche der Schalker Spiele hätte es zum Beispiel ein erneutes Gastspiel der Traditionsmannschaften des FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt in Oberstdorf geben sollen...
abgesehen davon: wer hätte im Januar 2020 allen ernstes geglaubt, dass unser S04 zur Saison 21/22 in der 2. Liga spielen wird? Es sind schwere Zeiten, aber wie einst Charly Neumann schon zu sagen pflegte: "In schlechten Zeiten müsst Ihr Schalker sein - in guten haben wir genug davon"

In diesem Sinne: Kopf hoch, Schalker! Es folgen auch wieder bessere Zeiten! Sowohl für jeden Einzelnen ohne Pandemie, als auch für unseren FC Schalke 04. Und um die Zeit bis dahin ein klein wenig zu "verkürzen", haben wir ein paar Impressionen aus vergangenen, besseren Tagen für Euch - bleibt gesund!


Königsblauer Jahresrückblick

Glück Auf!

Ein nicht nur für unseren FC Schalke 04 äußerst schweres Jahr neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Wenn mir persönlich bei meinem Besuch des ersten Heimspiels des Jahres gegen Borussia Mönchengladbach am 17. Januar (wohlgemerkt vor ausverkaufen Rängen!) jemand erzählt hätte, wie das Jahr so laufen wird, hätte wohl nicht nur ich denjenigen für unzurechnungsfähig erklärt...

Es war der erste und einzige Sieg in der Bundesliga im Kalenderjahr 2020... noch dazu brach über uns alle ab März das Corona-Virus herein. Kontakte mussten und müssen erheblich reduziert werden, das für alle so normale und selbstverständliche Leben kam und kommt beinahe vollständig zum Erliegen und ganz nebenbei verliert auch die Bundesliga das, was sie so einzigartig macht: die stimmungsvollen und ausverkauften Stadien... und ohne den Fußball zu hoch hängen zu wollen in der jetzigen Zeit: ich denke uns allen fehlt das!

Nun aber ist es Zeit, dieses mehr als bescheidene Jahr hinter uns zu lassen! Weihnachten steht an, und auch wenn es nicht wie gewohnt gefeiert werden kann, sollten wir Alle die gemeinsame Zeit mit der Familie genießen und erholsame Feiertage verbringen. Das allerwichtigste jedoch: bleibt alle gesund und gebt aufeinander acht! Sodass wir uns alle möglichst schnell wieder wie gewohnt treffen und ins Stadion gehen können.

Die Allgäu Schalker wünschen allen Mitgliedern, Gönnern und Freunden frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021! 

Im neuen Jahr, das hoffentlich deutlich besser, entspannter und erfolgreicher wird, werden wir wieder angreifen! Und auch wenn die Situation mehr als angespannt ist: Der FC Schalke 04 ist noch längst nicht abgestiegen!

~ Tausend Freunde die zusammenstehen, dann wird der FC Schalke NIEMALS untergehen! ~

MW


Bodo Menze besucht Allgäu Schalker

Diese Woche hatten wir hohen Besuch direkt aus Gelsenkirchen: Bodo Menze besuchte uns bei Mehmet im Bistro Relax.

Der gebürtige Gelsenkirchener war unter anderem als "Vater" der Knappenschmiede und Knappen-Fußballschule fast 30 Jahre für den FC Schalke 04 tätig.
Bei seinem Besuch wurde ein kleiner Clip für "Mike macht Meter", einer Aktion von Mike Büskens für die Stiftung "Schalker Markt", gedreht.
Zudem unterschrieb Bodo, wie es sich gehört, auch den Mitgliedsantrag bei den Allgäu Schalkern, eine tolle Sache!

In diesem Zuge begrüßen wir auch die kürzlich neu zu uns gestoßenen Mitglieder Klaus Zimmer und Anne Kopetsch.

Glück Auf!


Allgäu Schalker spenden 1904 Euro für die regionale Jugendförderung

die Allgäu Schalker spenden insgesamt 1904 Euro für die Fußball-Jugendförderung an die Vereine FC Oberstdorf, 1. FC Sonthofen, FC Immenstadt und SV Heiligkreuz. Die Spendenaktion wurde auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung beschlossen.

Die 04 Vereine freuten sich sehr über die großzügige Spende unseres Fanclubs.

Wir sagen Glück Auf und danken den Vereinen für die tolle Jugendarbeit!